Nationales, europäisches und internationales Unternehmensstrafrecht

Das neue Handbuch Unternehmensstrafrecht ist soeben im Manz-Verlag erschienen. Darin findest sich mein Kapitel zum nationalen, europäischen und internationalen Strafrecht. Vielen Dank an den Herausgeber, Prof. Richard Soyer, für die Anregungen zum Verfassen dieses Beitrages.

Handbuch Unternehmensstrafrecht

Zoomkonferenz: Innovation und Recht

Am Montag, 18. Mai 2020 findet ab 10.00 Uhr auf Zoom die Konferenz „Innovation und Recht“ statt.
Die Keynote hält Dr. Anna Jobin (ETH Zürich) zum Thema: „Die gesellschaftlichen Aspekte von technologischen Innovationen“.
Für Link und Passwort siehe den Flyer.

Bericht zur Tagung in Hamburg: „Verletzte im Strafrecht“ (2019)

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Rechtswissenschaften“ (RW Heft 4/2019) ist der Tagungsbericht zur Tagung „Verletzte im Strafrecht“ veröffentlicht wurden. An diesem Siebten Symposium Junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler, das vom 28. bis 30. März 2019 stattfand, hatte ich die Ehre, als Referent mit einem Thema zur EGMR-Judikatur und staatlichen Schutzpflichten teilzunehmen. Demnächst wird der Tagungsband beim Nomos-Verlag erscheinen.

Link zum Tagungsbericht in RW 2019, Heft 4.

Towards a New Chapter…

… of the Taricco Saga. Heute ist im European Criminal Law Review (EuCLR) mein erster englischsprachiger Aufsatz erschienen. Darin wird ein strafverfassungsrechtliches Grundproblem der Taricco-Rechtsprechung skizziert und dargelegt, warum trotz formellem Abschluss des Taricco-Dialogs zwischen EuGH und italienischem Verfassungsgericht der Konflikt noch nicht vorbei ist.

Webseite EuCLR

Enforced disappearances und extraordinary renditions

Die diesjährige Ausgabe der traditionsreichen Enzyklopädie Digesto delle Discipline Penalistiche enthält meinen Eintrag zum sog. Verschwindenlassen von Personen (Sparizione forzata di persone/enforced disappearances/desaparición forzada de personas). Darin nähere ich mich dem Thema nicht nur in einer historischen Perspektive, sondern zeichne auch dogmatische Strukturen des Tatbestandes nach. Ein besonderer Augenmerk liegt auf der Rechtsprechungsentwicklung des EGMR, insbesondere zu den sog. Renditions-Fällen.

Inhaltsverzeichnis Digesto 2018
Webseite Digesto delle Discipline Penalistiche